Susan Baraz

Susan Baraz Auge für Details hat auf die von vielen verlassen worden...

> Read more

Susan Baraz Auge für Details hat auf die von vielen verlassen worden: Seit ihrem Beginn im Jahre 2003 war Susan Baraz der Kovorsitzende von Lucie Awards und beschäftigte sich mit der Anerkennung der Meister der Fotografie, der Eröffnung der neuen und aufstrebenden Talente und der Förderung der Wertschätzung der Fotografie weltweit. Susan ist auch Leiterin der Beurteilung für die Internationalen Fotoauszeichnung, einen weltweiten Fotowettbewerb, und Direktorin der Fotografie, sowohl national als auch international für AtEdge, ein exklusives, nur mit Einladungen geführtes, Fotomarketing-Programm.

Susan bietet ihr Know-how als eine Beraterin für Fein-und Werbefotografie durch ihre korporative Webseite Phototherapists.com. Sie verantwortet für die Überprüfung des Portfolios, betreut Galerieausstellungen, hält Vorträge und bearbeitet Fotobücher für private Kunden, Amateure und Profis aus der ganzen Welt. Sie ist auch Gründungsmitglied/Vorsitzende der Focus On AIDS (FOA), die sie im Jahr 1987 gründete und Focus On AIDS wurde zur größten Versteigerung der Kunstfotografie/Nutzen in den Vereinigten Staaten.

 

Riccardo Busi

Riccardo Busi ist seit 2012 der Präsident des Internationalen Verbandes für die fotografische Kunst (FIAP)...

> Read more

Riccardo Busi ist seit 2012 der Präsident des Internationalen Verbandes für die fotografische Kunst (FIAP). Ein Reise- und Naturfotografer, er ist auch ein Doktor der Politikwissenschaften, und hält einen Masterabschluss in diplomatischen und internationalen Organisationen.

Seit 1982 hat er in den Jurys von mehr als 200 nationalen und internationalen Fotowettbewerben vertreten und daneben war er ein Mitglied diverser internationaler Jurys in 22 verschiedenen Ländern.

Riccardo ist derzeit ein Koordinator und Trainer der Fotokurse und Workshops und Mitarbeiter der Fotoagentur "Panda-Foto" in Rom, Italien. Er hat seit 1980 aktiv an Shows und Wettbewerben beteiligt und hat an über 330 persönlichen und kollektiven Ausstellungen und Projektionen teilgenommen.

Er fand Akzeptanz bei mehr als 1000 internationalen Wettbewerben hat mehr als 200 Preise gewonnen. Der fünfmalige Weltmeister der FIAP-Wettbewerbe in der Natur, Riccardo ist auch der einmalige Weltmeister der FIAP-Wettbewerbe in projizierten Bildern (Belgien 2011) und der dreimalige Goldmedaillengewinner der FIAP-Weltmeisterschaften in projizierten Bildern (Finnland 1999, Belgien 2002 und in Indonesien 2009). 2007 hat er den Zweiten FIAP-Club-Weltmeisterschaft gewinnen, und 2011 hat er FIAP-DVF-Wettbewerbes "Kinder der Welt" zum 60. Geburtstag der Fotografischen Gesellschaft in Singapur gewinnen.

 

Jon Jones

Als Fotojournalist für die Fotoagentur Sygma in Paris, dokumentiert Jon Jones Konflikte auf der ganzen Welt...

> Read more

Als Fotojournalist für die Fotoagentur Sygma in Paris, dokumentiert Jon Jones Konflikte auf der ganzen Welt, vor allem in Osteuropa, Afrika und dem Nahen Osten. Seine Arbeit wurde vielfach von Time, Newsweek, The New York Times Magazine, the Sunday Times Magazine, Paris Match, und Stern veröffentlicht.

Jon hat an zahlreichen Bücher-und Medienprojekten zusammengearbeitet und seine Arbeiten wurden vielfach ausgestellt. Er war der Kurator der Ausstellung von Sunday Times 50. Jahrestag in der Saatchi Gallery, und ist auch der Redakteur eines großen retrospektiven Buches über den Bosnienkrieges, das in 2013 veröffentlicht wurde.

Jon ist ein unveränderlicher Fotobeurteiler und Vortragender und hat die Joop Swart Masterklasse für die Weltpresse als auch die Visa D'Or Workshops geführt. Unter seinen zahlreichen internationalen Fotoauszeichnungen gibt es auch zwei Fotoauszeichnungen von World Press Photo Awards.

Er ist derzeit Director für Fotografie bei Sunday Times Magazine.

 

Henk van Kooten

Henk van Kooten ist ein professioneller Fotograf aus den Niederlanden mit einem unverwechselbaren Stil, der weltweit von den fotografischen Kritikern anerkannt wurde...

> Read more

Henk van Kooten ist ein professioneller Fotograf aus den Niederlanden mit einem unverwechselbaren Stil, der weltweit von den fotografischen Kritikern anerkannt wurde. Als Absolvent des Britischen Institutes für Professionale Photographie (BIPP), hat Henk zahlreiche Auszeichnungen im Laufe seiner Karriere bekommen. Darunter sind der Internationale Hochzeitsfotograf der Jahresauszeichnung (zweimal), der Lichfield-Preis (für den kreativsten Einsatz von Menschen), der von BIPP "Hochzeit im Ausland", "Mode und Glamour", "Gewerbe" und "Fotograf überall des Jahres 2004".

Sein Hintergrund in der psychischen Gesundheit hat geholfen seinen fotografischen Stil in der Erkennung von Emotionen der Subjekte und den Umgang mit ihnen zu bilden. Er kam und gewann ein Stipendium von der MPA (Assoziation für professionelle Fotografen) und gewann drei Qualifikationen in der Europäischen Föderation in Mode, Portrait-und Hochzeitsfotografie.

Henk war der erste niederländische Fotograf und der sechste in Europa, der den Titel des Professionellen Qualifizierten Fotografen Europas mit einer Serie von 20 Fotos zum Thema "Verschwinden" gewonnen hat. Während seiner Karriere hat er mehrere Workshops, Meisterkurse und Vorträge in ganz Europa und den Vereinigten Staaten gehalten. In den letzten Jahren wurde er zum Vorsitzenden der Assoziation für professionelle Fotografen und beschäftigte sich mit mehreren Wohltätigkeitsorganisationen in den Niederlanden und im Ausland.

 

Hossain Mahdavi

Hossain Mahdavi wurde mit seiner Mitgliedschaft in der Federation für Europäische Fotografen (FEP) in 2003...

> Read more

Hossain Mahdavi wurde mit seiner Mitgliedschaft in der Federation für Europäische Fotografen (FEP) in 2003 ausgezeichnet und gewann ein Stipendium von der Assoziation für professionelle Fotografen (MPA) und des Britischen Institutes für professionelle Fotographie (BIPP) im Jahre 2005. Seit 1996 beschäftigte er sich aktiv mit den MPA und BIPP als Referent, Vortragender, Mentor und Beurteiler. Er ist auch ein ehemaliger Präsident und Vorsitzende der MPA.

Nachdem er zu einem professionellen Fotografen im Jahre 1994 wurde, hat er viele renommierte Auszeichnungen gewonnen. Einige davon sind Fotograf des Jahres der Nationalen Familie, Fotograf des Jahres für Nationales Porträt und Fotograf des Jahres für Londoner Gruppenportrait. Er hat auch regionale Auszeichnungen für Fotos in Handel, Presse und PR, Mode, bildlicher Fotografie gewonnen.

Im Laufe der Jahre wurde seine Arbeit vielfach in den Handels-und Fachmedien veröffentlicht. Seine internationalen Kommissionen enthielten das Fotografieren der Könige, Prominenten und Würdenträger auf der ganzen Welt, darunter Frankreich, Monaco, die Schweiz, Deutschland, Nigeria und Swasiland.

Zurzeit leitet er ein erfolgreiches Studio in Großbritannien und beschäftigt sich für alle wichtigen Presseveranstaltungen für My News Magazine Group.

 

Caroline Metcalfe

Caroline Metcalfe ist seit der Einführung von „Condé Nast Traveller“ 1997 für dieses Reisemagazin tätig...

> Read more

Caroline Metcalfe ist seit der Einführung von „Condé Nast Traveller“ 1997 für dieses Reisemagazin tätig. Zuvor arbeitet sie bei solchen überregionalen Zeitungen und Magazine wie "The Observer", hat die Magazine "The Independent Saturday" und "The Financial Times" auf den Markt gebracht, und beide von denen haben internationale Anerkennung für Inbetriebsetzung und Verwendung von Fotografie gewinnen.

Sie hat mit einigen der international bekanntesten Fotografen zusammengearbeitet und einen Großteil ihrer Karriere in die Förderung junger Talente investiert.

Caroline ist eine Mitgliederin von Verwaltungsräten von „World Press Photo Masterclass“ und „The Young Photographers Alliance“, die Arbeit der jungen Fotografen beurteilen und Personen empfehlen, an den Mentoringprogrammen teilzunehmen.

Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit hat sie auch für öffentlichkeitswirksamen Aufklärungskampagnen wie zum Beispiel "Leo Burnett", "Ogilvy", "JWT", und an Projekten für Planungsgruppen "Pentagram" und "Vince Frost Design" gearbeitet.

Caroline hat bereits in den Jurys zahlreicher namhafter Fotowettbewerbe der Welt, einschließlich „HIPA“, „Travel Photographer of the Year“ („Reisefotograf des Jahres“), „Sony World Photography Awards“, „London Olympic City 2012 Mayor of London Photography Awards“(„ London, die Olympiastadt 2012. Photographie Preise von Londoner Bürgermeister“), „AOP“, „Amnon Bar Tur Award“, „Azerbaijan Through the Lens“ („Aserbaidschan Durch die Linse“), „the Private Jet Awards“, „CBRE“, „John Kobal Portrait Award“ und viele andere, vertreten.

 

Cheryl Newman

Cheryl Newman ist eine preisgekrönte Chefkamerafrau des Telegraph Magazins...

> Read more

Cheryl Newman ist eine preisgekrönte Chefkamerafrau des Telegraph Magazins. Seit dem Jahre 2001 hat sie ihr Profil dank der Investierung in die weltweit angesehenen Fotografen sowie der Suche nach jungen Talenten durch die Kollegen, Hochschulen, Festivals und Portfoliobewertungen erhoben.

Cheryls intelligente, provozierende Investierung umfasst die Mode, feine Kunst und die Porträtmalerei. Parallel dazu beauftragt Cheryl auch Dokumentarfotografen, die in Konfliktzonen arbeiten, um die wahrheitsgemäßen und starken Geschichten zu porträtieren.

Cheryl arbeitet eng mit den Fotografen an den Buch-und Ausstellungsprojekten und besucht regelmäßig die Universitäten in Großbritannien und die Fakultät der Schule für Fotografie der Nordischen Bilder in Oslo.

Sie diente als ein Mitglied des Komitees für die Royale Gesellschaft für Fotopreise und war ein Mitglied der Beurteilungskommission für Ian Parry Award, Taylor Wessing Portrait Prize in der Nationalen Porträtgalerie und Getty Grant.

 

Waleed Qadoura

Waleed ist ein Mitglied der Assoziation der Fotografen in Spanien und der Gesellschaft für Schöne Kunst in Emirat...

> Read more

Waleed ist ein Mitglied der Assoziation der Fotografen in Spanien und der Gesellschaft für Schöne Kunst in Emirat. Während seiner produktiven Karriere in der Fotografie hielt Waleed mehrere Ausstellungen und bekam mehrere nationale und internationale Auszeichnungen. Er beschäftigte auch sich als Beurteiler mit zahlreichen Fotowettbewerben auf der ganzen Welt.

Seit seinem Eintritt in Al-Bayan Presse Druck und Verlag in Dubai im Jahr 1980 wurde Waleed zum Leiter der Fotoabteilung bei der Zeitung, und sammelte eine riesige Sammlung von Fotos, die die Entwicklung der Vereinigten Arabischen Emirate dokumentieren. Sein Wissen und Know-how hat die Kunst der Fotografie im Land durch die vielen Vorträge und Präsentationen an Universitäten, Schulen und Vereinen über die Fotografie bereichert.

 

Sanat Shodhan

Sanat Shodhan ist eine führende Natur und Fotograf der Tierwelt aus Indien...

> Read more

Sanat Shodhan ist eine führende Natur und Fotograf der Tierwelt aus Indien. Er ist Partner des Indischen Internationalen Rates für Fotografie, New Delhi als auch ein Gewinner des ‘Gaurav Puraskar', einer Staatsauszeichnung von der Regierung von Gujarat in Indien.

Von seiner Kindheit an hatte Sanat eine Leidenschaft für die Naturwelt und alles, was damit verbunden war: die Besichtigung der zahlreichen Schutzgebiete und Nationalparks rund um die Welt, um verschiedene unberührte Natur und Landschaft zu fotografieren.

Während seiner langen und illustren Karriere hat Sanat über 60 lokale und internationale Preise und Auszeichnungen für Fotografie erhalten. Seine Fotos wurden in einigen der berühmtesten Publikationen und Magazinen veröffentlicht.

Sein gefeiertes Buch "Meine Reise in die Wildnis" umfasst über 400 Farbfotos von herrlichen Säugetieren, exotischen Vögeln, schönen Blumen und atemberaubenden Landschaften aus der ganzen Welt. In den letzten 6 Jahren hat Sanat an verschiedenen Jurys der Wettbewerbe für Fotografie in Indien und im Ausland teilgenommen.

Share on Facebook